Von der Funktion her kann WebMoney mit den bekannten westlichen Anbietern wie PayPal oder Neteller gleichgesetzt werden. Allerdings brauchst du dein Bankkonto nicht mit deinem online Account verknüpfen und bist damit etwas freier. Du kannst dann auf verschiedene Arten Geld einbezahlen und anschließend dieses verwenden um dir etwas zu kaufen oder im online Casino zu spielen. In Russland wirst du im online Handel kaum Alternativen zu dieser Zahlungsmethode finden.

Beim Einzahlen im online Casino und natürlich auch beim klassischen online Einkauf ist der Ablauf dann ziemlich gleich. Nachdem du entweder die Produkte in den Warenkorb gelegt oder die Summe, welche du einzahlen willst festgelegt hast, geht es auf eine extra Seite. Dort musst du deine WebMoney Daten eingeben und schon ist das Geld transferiert. Wichtig ist, dass du nur das Geld auf deinem Account dazu nutzen kannst.

Der WebMoney Account selbst ist kostenlos. Und auch das Bezahlen im Internet oder per Smartphone kostet nichts. Alle anderen Transaktionen dann verlangen eine kleine Gebühr. Diese liegt im Normalfall zwischen einem halben Prozent und kann auch mal bis zu fünf oder sogar zehn Prozent gehen.

Wie bezahle ich Geld auf WebMoney ein?

Wer WebMoney nutzen will, der muss zunächst Geld auf den Account einzahlen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, die dann auch noch davon abhängig sind in welcher virtuellen Währung man seinen Account führt. In Dollar und Euro kann zum Beispiel nicht online über die Bankkarte eingezahlt werden. Und auch andere für Russland typischen Systeme stehen nicht zur Verfügung.

Aber das muss nichts heißen. Es gibt immer noch genug Möglichkeiten Geld auf den WebMoney Account einzubezahlen. Von Prepaid Karten und Vouchers über Überweisung bis hin zu entsprechenden Terminals bei den Banken. Es gibt sogar stationäre Büros des Unternehmens, bei denen du dann Geld auf deinen Account einzahlen kannst.

WebMoney ist in Russland so weit und so stark verbreitet, dass wenn du dort etwas online kaufen möchtest, du oft gar keine andere Möglichkeit hast als diesen Dienst zu nutzen. Aber wir spielen ja hauptsächlich im online Casino, und dort gibt es durchaus Alternativen. Jedoch empfiehlt es sich aus mehreren Gründen ein WebMoney Account zu nutzen.

Die Tatsache, dass dieser Account nur in Guthaben geführt wird hat so seine Vorteile. Schließlich kommst du damit nicht in Versuchung mehr zu kaufen oder im online Casino einzubezahlen als du dir leisten kannst. Auch wenn der Account geknackt wird, ist dann nicht mehr zu holen wie drauf ist. Dazu kommt noch die Tatsache, dass das Geld immer und überall verfügbar und meist sofort übertragen ist.

Gerade weil es sich um ein russisches Unternehmen handelt haben doch viele Spieler ihre Zweifel an der Sicherheit. Aber abgesehen von der weltpolitischen Lage, kann man getrost davon ausgehen, dass das Geld auf den Accounts von WebMoney sehr sicher ist. Und auch die sensiblen Daten, die man eventuell nutzt.

Falls doch noch jemand Bedenken hat. Da bietet dieses Unternehmen noch genügend weitere Möglichkeiten zur Einzahlung, so dass du überhaupt keine sensiblen Daten übermitteln musst. Das ist dann natürlich die sicherste Möglichkeit von allen. Und die Sicherheit beim Bezahlen, diese ist eh gewährleistet.

Wettanbieter die WebMoney akzeptieren

Anbieter
Bonus
Vorteile
7.5von 10 Punkten
50% bis 50 Euro
  • Top Livewetten
  • Super Wettangebot
  • Prima Wettquoten
zum anbieter zum Anbieter » NetBet Testbericht
8.5von 10 Punkten
100€ Willkommensbonus
  • sehr guter Bonus
  • keine Wettsteuern
  • kostenloser Service
zum anbieter zum Anbieter » Iron Bet Testbericht
6.3von 10 Punkten
Kein Bonus auf Sportwetten
  • keien Wettsteuern
  • sehr gute Quten
  • Börsennotierter Anbieter
zum anbieter zum Anbieter » Redbet Testbericht
8.2von 10 Punkten
100% Willkommensbonus
  • größter Wettanbieter
  • regelm. Bonusaktionen
  • kostenlose Livestreams
zum anbieter zum Anbieter » Bwin Testbericht